DIENSTLEISTUNGEN UND FÄHIGKEITEN

VOM FORSTER-PAYSAGE-BÜRO

Landschaftsgestaltung von Außenräumen: Machbarkeitsstudie, Wettbewerb, Parallelstudienmandate

Betriebskonzept

und Design

Entwicklung von Lösungen

Zugang zu Gebäuden

Einrichtung der Untersuchung von Außenanlagen

Schreiben anrufen

Angebote und Einreichung

Allgemeine Projektkoordination mit den Verwaltungen (Anforderungen, Chartas, Fristen, Follow-up)

Ausarbeitung

des Wartungsbuches

Projektunterstützung

Infrastruktur in der Landschaft

Pflanzenerhebung

vorhandenen

Integration von Geräten (Parkplätze, Abfallbehälter, Spielplätze, Bushäuschen)

Bewertung und Kontrolle

Kosten

Richtung und

Bauüberwachung

Fachwissen, Beratung,

Jury

Organisation

partizipative Ansätze

Services paysage - architecture - urbani

WARTUNGSBUCH

Wie können Sie die Pflege Ihrer Grünflächen optimieren?

Die regelmäßige Pflege von Landschaftserfolgen ist sowohl kurz- als auch langfristig wichtig, um die Absichten und die Qualität eines Projekts über die Jahre hinweg nachhaltig aufrechtzuerhalten. In der Tat ist es wichtig sicherzustellen, dass sich das abgeschlossene Projekt unter den besten Bedingungen entwickelt und neue Praktiken berücksichtigt, die für die Umwelt günstiger sind.

Darüber hinaus müssen Sie mehr darüber wissen.

Vor diesem Hintergrund bieten wir unser Wartungsmanagementangebot gemäß Phase 4.2.61 (Betrieb - Wartung) des SIA 105-Standards an und lassen uns von den Grundsätzen der differenzierten Wartung inspirieren: "Eingreifen Sie so wenig wie möglich. aber so oft wie nötig “.

Cahier entretien _FORSTER-PAYSAGE.png

Vor diesem Hintergrund bieten wir unser Wartungsmanagementangebot gemäß Phase 4.2.61 (Betrieb - Wartung) des SIA 105-Standards an und lassen uns von den Grundsätzen der differenzierten Wartung inspirieren: "Eingreifen Sie so wenig wie möglich. aber so oft wie nötig “.

Durch diesen Service bieten wir:

  • Die Entwicklung eines detaillierten, maßgeschneiderten Wartungshefts , das Ihr Projekt und dessen Entwicklung über einen Zeitraum von 5 Jahren oder länger begleitet

  • Erstellung und Überwachung einer Ausschreibung von Unternehmen zur Instandhaltung von Außenanlagen

  • Überwachung der erbrachten Leistungen , Angebote und Rechnungen sowie die evolutionäre Anpassung der notwendigen Interventionen von Jahr zu Jahr

Der Vorteil klarer und detaillierter Instandhaltungsanweisungen steht im Einklang mit Umweltbelangen auf kantonaler und föderaler Ebene, die nun neue Prioritäten mit sich bringen, die sich auf eine ökologische Bereicherung des städtischen und landschaftlichen Kontextes konzentrieren.

Dieser Service bietet daher viele Vorteile, insbesondere eine dokumentierte Unterstützung für den Übergang von Praktiken für Unternehmen und Services im Zusammenhang mit der Instandhaltung von Grünflächen.

Unsere Wartungsbücher werden von "Wartungsblättern" begleitet, in denen die ökologischen Aspekte und die für jeden Eingriff erforderlichen Mittel nach Vegetationstyp detailliert aufgeführt sind. Dieser Informations- und Sensibilisierungsrahmen ermöglicht es Teams, Grünflächen langfristig, ständig und unabhängig von personellen Veränderungen zu erhalten.

PARTIZIPATIVER ANSATZ

6 SCHRITTE ZUM ERFOLG VON TEILNAHMEPLANUNGSPROJEKTEN

Ein partizipatorischer Ansatz ist ein Prozess des freiwilligen Austauschs zwischen der kommunalen politischen Autorität einerseits und interessierten Mitgliedern der Zivilgesellschaft (Bürger, Einwohner, Nutzer, Nachbarn, Verbände usw.) andererseits. Partizipative Stadtplanung ist daher ein Ansatz mit großem Potenzial, die Stadt und ihre Stadtteile mit den Bürgern zu verändern, aber sie muss noch gut geplant sein, um ihren Erfolg sicherzustellen!

Darüber hinaus müssen Sie mehr darüber wissen.

Die Bürgerbeteiligung steht im Mittelpunkt des von FORSTER-PAYSAGE vorgeschlagenen Ansatzes, ein menschlicheres und nachhaltigeres Lebensumfeld zu schaffen, das den Bedürfnissen der Bevölkerung entspricht und gleichzeitig die Umwelt für eine Bürgervision der Stadt respektiert.

Démarche participative_forsterpaysage.j
Démarche participative _FORSTER-PAYSAGE

DER HINZUGEFÜGTE WERT EINES TEILNAHMEANSATZES

Im Vergleich zu herkömmlichen Prozessen, die nur von ausgewiesenen Fachleuten verwaltet werden, bietet die partizipative Stadtplanung unbestreitbare Vorteile für die Schaffung von Nachbarschaftsentwicklungen auf menschlicher Ebene:

Darüber hinaus müssen Sie mehr darüber wissen.

  • Identifizieren Sie die Bedürfnisse von Bürgern, die täglich in ihrer Nachbarschaft leben, dank ihrer Wahrnehmung der Probleme, die sie betreffen, ganz anders als die von Experten, was ihre analytische Arbeit und ihr Wissen auf diesem Gebiet bereichert.

  • Integrieren Sie die Beobachtungen, Bedenken und Bestrebungen der Bewohner von Anfang an und während des gesamten Projekts, um Antworten zu finden, die den tatsächlichen Bedürfnissen der Gemeinde entsprechen.

  • Förderung eines offenen Dialogs und einer produktiven Interaktion zwischen Benutzern, Experten und Entscheidungsträgern während des gesamten Prozesses von der Planung bis zur Implementierung.

DAS BENUTZERHANDBUCH

Der von FORSTER-PAYSAGE entwickelte Sechs-Phasen-Prozess hat seine Wirksamkeit bei der Veränderung des Lebensumfelds mit und für die Bürger bewiesen.

1. Starten Sie

Definition und Verständnis des Aktionsplans und der Herausforderungen des Projekts in Partnerschaft mit lokalen Akteuren: Projektbesitzer, Benutzer, Händler ...

3. Entscheide

Validierung der entwickelten oder abgestimmten Lösungen mit den verschiedenen Akteuren und Bereicherung mit unserem Fachwissen, indem stets auf die Bedürfnisse und Herausforderungen reagiert wird.

5. Einweihen

Einrichtung einer Mobilisierungsveranstaltung, um die Verbesserungen hervorzuheben, die in Zusammenarbeit mit Anwendern, Experten und Entscheidungsträgern erzielt wurden.

2. Erkunden

Identifizierung von Entwicklungsmöglichkeiten mit einem Workshop * und einem Bürger-Codesign, das von einem Team von Fachleuten überwacht wird, um Ideen zu überlegen und zu sammeln.

4. Ergreifen Sie Maßnahmen

Implementierung von Einrichtungen mit unseren Teams von Fachleuten mit oder ohne Bürgerbeteiligung und Schaffung eines Überwachungsausschusses.

6. Folgen Sie

Herausgabe eines Wartungshefts, um die Entwicklung und die getroffenen externen Vorkehrungen zu verfolgen, insbesondere das gute Wachstum der Vegetation.

Der von FORSTER-PAYSAGE entwickelte Sechs-Phasen-Prozess hat seine Wirksamkeit bei der Veränderung des Lebensumfelds mit und für Benutzer unter Beweis gestellt, indem das partizipative Workshop-Projekt für die Bürger zugänglich und verständlich gemacht wurde.

PARTIZIPATIVER ANSATZ

Um die Qualität des städtischen Lebens durch Anpassung an Klimaveränderungen zu verbessern, wollte die Stadt Vevey den Place du Théâtre de L'Oriental auf Anraten ihrer Nutzer sanieren und forderte die Bürger auf, die Zukunft ihrer Nachbarschaft während dieser Zeit zu definieren eine Bürgerbeteiligung, die in Zusammenarbeit mit unserem Büro organisiert wird. Es ist uns daher eine große Freude, das im Rahmen dieses partizipativen Ansatzes produzierte Video zu präsentieren: ein maßgeschneidertes Produkt, das wir online angepasst haben, um der gesundheitlichen Situation Rechnung zu tragen. Die Bürger konnten für ihr Lieblingskonzept stimmen und ihre Kommentare angeben und müssen während der Projektphase einbezogen werden.

Die Kohärenz und Flexibilität der vorgeschlagenen Konzepte wurde zuvor von unserem Büro untersucht, um die folgenden Elemente zu berücksichtigen:

- Stadt- und Landschaftsintegration unter Berücksichtigung der gebauten Substanz und der geschützten Elemente mit allgemeiner Kohärenz und räumlicher Qualität der Schnittstellen zwischen dem Projekt und dem Orientalischen Theater und dem benachbarten Ende der Weltbar.

Darüber hinaus müssen Sie mehr darüber wissen.

- Attraktivität und Inklusivität der vorgeschlagenen Einrichtungen, Tag und Nacht, zu jeder Jahreszeit bei gutem Zusammenleben von Nutzern und Nutzern.

Darüber hinaus müssen Sie mehr darüber wissen.

- Relevanz der Vorschläge in Bezug auf Klima- und Umweltempfehlungen